Anfrage von M. MAnfrage von M. M

Bei der aktuellen Stunde der Stadtverordnetenversammlung am 06.09.01 unter PKT.4.1.(Protokoll)

(rief) Stadtverordnete Müller-Holtz (SPD) in Erinnerung, daß die Stadtverordnetenversammlung am 19.06.2001 eine gemeinsame Resolution gegen die vorgenommenen Fahrpreiserhöhungen des Rhein-Main-Verkehrsverbandes im Bereich Heppenheim verabschiedet habe und wollte wissen, ob es in dieser Angelegenheit schon irgendwelche Entwicklungen gebe und ob die Verwaltung tätig geworden sei.

Bürgermeister Obermayr gab Auskunft, daß die Resolution postwendend weitergegeben worden sei und er auch schon eine Antwort erhalten habe, wonach vorgesehen sei, diese unterschiedliche Tarifzuordnung ab dem 01.01.2002 wieder aufzuheben.