Antrag Gespräche mit Nachbarkommunen zu BAB-AnschlussAntrag Gespräche mit Nachbarkommunen zu BAB-Anschluss

Beschlussvorschlag:

Die SPD-Stadtverordnetenfraktion bittet Sie, den folgenden Antrag zur Beratung und Beschlussfassung den zuständigen Ausschüssen sowie der Stadtverordnetenversammlung vorzulegen. 

Der Magistrat wird beauftragt, unverzüglich Kontakt mit den Bürgermeistern der benachbarten Gemeinden aufzunehmen und mit diesen Gespräche über einen BAB-Anschluss auf Landesgrenze zu führen. 

Begründung:

Nachdem einem zweiten BAB-Anschluss auf Heppenheimer Gebiet durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur insbesondere auch im Hinblick auf den zu geringen Abstand zum bestehenden Anschluss eine Absage erteilt wurde, ist es dringend notwendig, erneut Kontakte mit den Nachbargemeinden aufzunehmen, um dort für einen weiteren BAB-Anschluss zwischen Heppenheim und Hemsbach Mitstreiter zu finden. Gelingt dies nicht, besteht die Gefahr, dass über die jetzt fertig gestellte Umgehung zusätzlicher Verkehr über den bestehend Anschluss in Heppenheim zu bewältigen sein wird. 

Jean Bernd Neumann
Fraktionsvorsitzender