Antrag Standplatz ReisemobileAntrag Standplatz Reisemobile

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher,

wir bitten, folgenden Antrag in den Geschäftsgang zu nehmen und über die Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung zuzuleiten:

ANTRAG

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird gebeten, auf dem Europaplatz die Einrichtung ausgewiesener Standplätze für „Reisemobile“ (keine Wohnwagen) zu planen.

Begründung:

Reisende mit Wohnmobilen sind eine attraktive Zielgruppe unter den Touristen.
Um diesen eine Möglichkeit zu geben, länger als 1 Tag in Heppenheim zu verbringen, sollten entsprechende Standplätze eingerichtet werden. Der westliche Teil des Europaplatzes bietet sich hierfür an. Eine solche Übernachtungsmöglichkeit würde die Attraktivität von Heppenheim für durchreisende Touristen wesentlich erhöhen und die Innenstadt sowie Altstadt mit ihren gastronomischen Betrieben und Geschäften beleben.

Für die Gestaltung des Standplatzes gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie z.B.:

– Reiner Standplatz ohne Versorgungseinrichtung – kostenfrei.
– Standplätze gebührenpflichtig – mit Parkplatzuhren versehen.
– Standplatz mit Stromanschlüssen und Entsorgungsvorrichtung – ggf. eine Stromsäule an der mehrere Mobile angeschlossen werden können.
– Standplätze mit Strom, Wasser und Entsorgungsvorrichtung
Die Serviceeinrichtungen können unterschiedlich aufwändig installiert bzw. gestaltet werden.

Die Übernachtungszeit sollte 2 Nächte nicht übersteigen.

Eine solche Möglichkeit müsste in entsprechenden Publikationen (z.B. Reisemobil-Atlas) aufgenommen werden.

G. Kurz-Ensinger
Fraktionsvorsitzende