Diesmal geht es um Kinder und JugendlicheDiesmal geht es um Kinder und Jugendliche

Wahlkampf: »SPD im Dialog« mit Vertretern der in Heppenheim tätigen Institutionen

Bei »SPD Heppenheim im Dialog« werden am Freitag (26.) um 19.30 Uhr im Restaurant Balkangrill, Graben 2, auf Einladung von Arne Pfeilsticker, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, Vertreterinnen und Vertreter der in Heppenheim für Kinder und Jugendliche tätigen Institutionen – sowohl in Vereinen, als auch in »offener« Arbeit befasste Aktive – zu »offenen, zielorientierten Gesprächen« erwartet. Der Abend, in der Reihe bereits die siebte Veranstaltung, wird von den Stadtverordneten Michael Eck und Joachim Ballweg moderiert.

Schon bei den bisherigen Veranstaltungen von »SPD Heppenheim im Dialog« mit Repräsentanten des kulturellen Lebens der Stadt, sowie Vertretern von Senioren- und Behinderteninteressen, der Sport treibenden Vereine, der Kirchen, mit den Sprechern des Natur- und Umweltschutzes am Ort und den für die Sicherheit unserer Bürger zuständigen Einrichtungen wie Feuerwehr und Rettungsdienste kamen Probleme der Kinder- und Jugendarbeit zur Sprache, die – so die Veranstalter – in dieser Dialog-Runde vertieft und spezifiziert werden können.

Vom Meinungsaustausch mit haupt- und ehrenamtlichen »Akteuren« erhofft man sich unter anderem klare Hinweise auf eigene Erwartungen der Betroffenen an die Kommunalpolitik in Heppenheim und konkrete Ansatzpunkte für künftiges unterstützendes Tätigwerden der Stadt.

Aus dem Starkenburger Echo 19.11.2010