Antrag XV-B 0288-021Antrag XV-B 0288-021

Die Stadtverordnetenversammlung bedauert, dass durch Verletzung der Verschwiegenheitspflichten in der Öffentlichkeit der Name von einem potentiellen Käufer des städtischen Grundstücks in der Dieselstraße genannt wurde. Sie fordert den Bürgermeister auf, die Magistratsmitglieder (nochmals) auf die Verschwiegenheitspflicht hinzuweisen.————————————————————————————————–Dieser Antrag wurde in

Anfrage von M. MAnfrage von M. M

Bei der aktuellen Stunde der Stadtverordnetenversammlung am 06.09.01 unter PKT.4.1.(Protokoll) (rief) Stadtverordnete Müller-Holtz (SPD) in Erinnerung, daß die Stadtverordnetenversammlung am 19.06.2001 eine gemeinsame Resolution gegen die vorgenommenen Fahrpreiserhöhungen des Rhein-Main-Verkehrsverbandes im Bereich Heppenheim verabschiedet habe und wollte wissen, ob es