Von Haus zu HausVon Haus zu Haus

Abgeordnete Christine Lambrecht (SPD) auf Mobilisierungstour in Heppenheim

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht besucht am Donnerstag (22.) ab 15 Uhr in der Dr.-Heinrich-Winter-Straße und am 10. September ab 15 Uhr in der Gießener Straße Heppenheimer Bürger zu Hause, um sie über die Kernthemen der SPD für die nächsten vier Jahre zu informieren. Dazu gab es das Rezeptbuch von Christine Lambrecht.

Bereits im Juli hatte Lambrecht Hausbesuche gemacht. Die Resonanz sei durchweg positiv gewesen. „Es gibt zehn Millionen Menschen in Deutschland, die schon einmal die SPD gewählt haben. Die meisten von denen sind bei der letzten Wahl nicht bei anderen Parteien gelandet, sondern gar nicht mehr wählen gegangen“, sagt Lambrecht. Wenn man nur die Hälfte von denen erreiche, werde die SPD diese Wahl gewinnen: „Mit vielen Menschen ins Gespräch kommen, das ist unser Ziel.“ Lambrecht will über Mindestlohn, gleiches Geld für gleiche Arbeit, Rentenpolitik und gerechte Steuern sprechen.

Aus dem Starkenburger Echo vom 21.08.2013