Gemeinsamer Antrag der SPD und CDU Fraktion – Mitgliedschaft im Verein Frauenhaus Bergstraße e.V.Gemeinsamer Antrag der SPD und CDU Fraktion – Mitgliedschaft im Verein Frauenhaus Bergstraße e.V.

Die Stadt Heppenheim wird Mitglied im Verein „Frauenhaus Bergstraße e.V.“ mit einem jähr- lichen Mitgliedsbeitrag von 2.400 €.

Begründung:

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen sowie die Frauen Union besuchten im Sommer dieses Jahres gemeinsam das Frauenhaus in Bensheim.

Das Frauenhaus in Bensheim ist das einzige Frauenhaus des Kreises Bergstraße. Bereits seit der Eröffnung des Frauenhauses 1988 war dieses stets voll belegt. Ein Großteil der Anfragen muss daher abgelehnt werden. Aktuell müssen Dreiviertel der Aufnahmesuchenden an an- dere Einrichtungen verwiesen werden.

Auch die Personalsituation ist knapp bemessen. In der Nacht und Wochenende werden Not- fälle daher von den im Frauenhaus lebenden Frauen selbst aufgenommen. Auch der Bera- tungs- und Interventionsstelle Häusliche Gewalt gegen Frauen, die ebenfalls unter das Dach des Vereins Frauenhaus Bergstraße e.V. gehört, steht derzeit nur eine Sozialpädagogin zur Verfügung. Für eine ständige Versorgung des gesamten Kreises wären aber mehrere Stellen nötig.

Die bauliche Unterhaltung sowie die Grundversorgung des Frauenhauses ist Aufgabe des Kreises. Die Hauptarbeit wird aber durch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Vereins geleistet, der hiermit unterstützt werden sollen