Antrag Umstellung FuhrparkAntrag Umstellung Fuhrpark

Die Stadtverordnetenversammlung möge nach Beratung in den Ausschüssen beschließen:

Der Magistrat wird aufgefordert,
Angebote zur Umstellung des gesamten Fuhrparks der städtischen Verwaltung auf energiesparende Fahrzeuge einzuholen. Die Alternativen Leasing/Kauf sollen in den Angeboten dargestellt werden.

Begründung:
In mehreren Beschlüssen hat sich die Stadtverordnetenversammlung dafür eingesetzt, Beiträge zur Energieeinsparung und damit der Verringerung des CO2-Ausstoßes zu leisten. Hierzu gehört auch die Umstellung der städtischen Fahrzeuge. Es ist davon auszugehen, dass derzeit bei einer Umstellung des gesamten Fuhrparks, evt. auch über Leasing, günstige Angebote der Autohersteller unterbreitet werden. Hinzu kommen Einsparungen bei der KfZ-Steuer auf Grund der geplanten zeitlich befristeten Befreiung.

Eine kurzfristige Einholung der Angebote ist daher geboten.

 

 

G. Kurz-Ensinger

Fraktionsvorsitzende