Was dem Heppenheimer Stadtwald zu schaffen machtWas dem Heppenheimer Stadtwald zu schaffen macht

Der städtische Revierförster Thomas Schumacher zeigt der Heppenheimer SPD, wie sich Borkenkäfer und Dürre auf den Stadtwald auswirken.

Thomas Schumacher hatte unlängst über den Stadtwald gesprochen in der konstituierenden Sitzung des Bau-, Umwelt- und Stadtentwicklungsausschusses (BUS). Und Sonja Eck (SPD) war nach dem Vortrag des städtischen Revierförsters klar, dass eine Stadtwaldbegehung unumgänglich sei. Auf Sommertour hat sich der Ortsverein der SPD jetzt zusammen mit Schumacher in Ober-Hambach auf dem Wanderparkplatz am Goldbrunnen getroffen. Bei wechselhaftem Wetter wurden verschiedene Standorte rund um den neu errichteten Hochbehälter angesteuert.

Den vollständigen Artikel finden Sie im online Angebot des Starkenburger Echos

Bilder: Benjamin Liesenberg