Antrag XV-B 1836-300Antrag XV-B 1836-300

Mit Datum 12.03.2004 unterbreitete der Bürgermeister einen eigenen Antrag

Der Magistrat der Kreisstadt Heppenheim
Kreisstadt Heppenheim Ulrich Obermayr – Bürgermeister –

Antrag an den Magistrat / die Stadtverordnetenversammlung
Es wird gemäß § 14 Abs. 5 GO um Verweisung an den zuständigen Ausschuß gebeten.
Drucksachen-Nummer XV-B 1836-300
Beratungsfolge Magistrat / Haupt-, Finanz- und Wirtschattsförderungsausschuß / Stadtverordnetenversammlung

Städtepartnerschaft mit West Bend/Wisconsin

Beschlußvorschlag:
Der Städtepartnerschaft mit West BendlWisconsin wird zugestimmt.

Begründung:
Die in Wisconsin gelegene Stadt West Bend strebt seit 1999 eine Partnerschaft mit der Kreisstadt Heppenheim an. West Bend ist ein von überwiegend deutschen Ein­wanderern geprägtes Gemeinwesen mit einem jährlichen „German-Fest“.
Seit 1990 besteht ein Schüleraustausch mit dem Starkenburg-Gymnasium, der zur Gründung eines Partnerschaftsvereins Heppenheim — West Bend im Jahr 2000 führte. Ein entsprechender Partnerschaftsverein besteht auch in West Bend.
Seit September 1976 besteht im übrigen auch eine Partnerschaft des Landes Hes­sen mit Wisconsin.
Im Oktober 2000 wurde einer Vertreterin des Starkenburg-Gymnasiums eine Partner­schaftsurkunde überreicht. Seit dieser Zeit wartet man auf ein entsprechendes Signal der Stadt Heppenheim.
Im August 2001 besuchte eine Delegation aus West Bend die Kreisstadt. Ein Ge­genbesuch fand im letzten Jahr unter Beteiligung von Herrn Landtagsabgeordneten Dr. Lennert und Herrn Stadtverordneten Prof. Dr. Ballweg statt.
Aufgrund der Haushaltslage kommt eine Bezuschussung von Partnerschaftsaktivitä­ten mit West Bend nicht in Betracht.
Viele Städte sind bereits dazu übergegangen, die Aktivitäten von Partnerschaftsver­einen durch eine offizielle Städtepartnerschaft zu krönen und aufgrund der allgemei­nen Finanzlage der deutschen Kommunen keine finanzielle Förderung mehr einzu­planen. So gibt es z.B. in Erbach/Odw. zwei neue Städtepartnerschaften ohne jede finanzielle Auswirkung auf die Stadt.
Herr Bürgermeister Miller von West Bend wird mit einer kleinen Delegation zum Hes­sentag nach Heppenheim kommen. Die Amerikaner werden bei Gastfamilien unter­gebracht.
Es wird daher vorgeschlagen, aus Anlaß des Hessentages die Städtepartnerschaft mit West Bend offiziell zu besiegeln.

Obermayr
Bürgermeister

Der Antrag wurde in der Stadtverordnetenversammlung am 20.04.2004 mit 29 Stimmen, bei 3 Enthaltungen, angenommen.