Kann Heppenheim weiter auf einen hauptamtlichen 1. Stadtrat verzichten?Kann Heppenheim weiter auf einen hauptamtlichen 1. Stadtrat verzichten?

Seit der Wahl von Gerhard Herbert zum Bürgermeister gibt es in Heppenheim keinen hauptamtlichen 1. Stadtrat mehr. Der Versuch der CDU im November 2005 einen neuen 1 Stadtrat zu wählen, scheiterte. Die Arbeit wird vom Bürgermeister und den ehrenamtlichen Stadträten miterledigt. Hierdurch spart die Stadt jährlich ungefähr 150.000 €, dies sind bisher rund 900.000 €. Hinzu kommen noch die Pensionsansprüche dieses Stadtrats bzw. auch  früherer Amtsinhaber. Geld das für andere Zwecke zur Verfügung steht.

Die SPD meint: So soll es bleiben!

Dafür kann man gerne darauf verzichten, dass der Bürgermeister persönlich auf allen hohen Geburtstagen gratuliert und bei jeder Jahreshauptversammlung jedes Vereins anwesend ist. Er wird auch durch ehrenamtliche Stadträte immer gut vertreten.

Was meinen Sie? Geben Sie hier Ihre Stimme ab.