SPD Heppenheim bleibt auch während der Sommerpause im DialogSPD Heppenheim bleibt auch während der Sommerpause im Dialog

Wie bereits im vergangenen Jahr nutzt die SPD Heppenheim die sitzungsfreie Sommerpause wieder dazu, mit Vereinen, Gruppierungen, Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen eine offene Diskussion über die Erwartungen an die Kommunalpolitik führen. Die Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung, in den Ortsbeiträten und im Magistrat soll konsequent an den hierdurch gesetzten Prioritäten in den eigenen Vorstellungen ausgerichtet werden.

In einem ersten Termin werden die Mitglieder der SPD-Stadtverordnetenfraktion sowie interessierte SPD-Mitglieder am Montag, den 10. Juli 2017 um 18:00 Uhr die Fa. Kran Köhler besichtigen. Seit 1978 repariert und wartet das Familienunternehmen mit ca. 50 Mitarbeitern in Heppenheim Krane. Dank seiner guten Expertise genießt es mittlerweile auch weit über die Landesgrenzen hinaus großes Ansehen.

Auch eine Fahrradtour steht auf dem Sommerprogramm der SPD. Gemeinsam mit dem ADFC sollen am Montag, den 24. Juli 2017 kritische Stellen und verbesserungswürdige Strecken für Radfahrer abgefahren werden. Die Bedürfnisse und Probleme von Radfahrerinnen und Radfahrern sollen so mehr in das Bewusstsein gerufen werden. Treffpunkt ist um 19:00 Uhr am Marktplatzbrunnen.

Weitere Termine sind bereits in Planung.

Pressemitteilung der SPD Stadtverordnetenfraktion vom 05.07.2017