Mit Herbert durch die WeststadtMit Herbert durch die Weststadt

Als Konsequenz aus der Aktion „SPD Heppenheim im Dialog“ wird am kommenden Samstag (19.) eine Begehung der Weststadt mit Bürgermeister Gerhard Herbert und den SPD-Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung veranstaltet. Beginn ist um 14.30 Uhr an der Bruchsee-Residenz. Dort wird man bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen mit den Bewohnern sprechen.

Die nächste Station ist um 15.30 Uhr der Bruchsee. Um 15.50 Uhr geht man durch den Tunnel zur Konrad-Adenauer-Schule und Bolzplatz. Weitere Stationen sind 16 Uhr Feuchtbiotop und Stadtbach, 16.30 Uhr Mozartstraße, Luise-Otto-Straße, Casa Europa und gegen 17 Uhr die Gießener Straße. Dort findet dann ab 17.30 Uhr im „La Tricone“ das abschließende Gespräch mit allen Interessierten statt.
Die Bürger sind eingeladen, heißt es in einer Pressemitteilung der SPD, entweder den gesamten Rundgang mitzulaufen oder an den besagten Stellen das Gespräch mit den Kandidaten und dem Bürgermeister zu suchen.

Aus dem Starkenburger Echo vom 15.02.2011