Streitbarer MitbürgerStreitbarer Mitbürger

Geburtstag – Professor Ulrich Engel wird heute 85 Jahre alt – Sprecher der Lokalen Agenda
Ein streitbarer Mitbürger feiert runden Geburtstag: Professor Ulrich Engel, Sprecher der Lokalen Agenda 21 Heppenheim, wird heute, Mittwoch (20.) 85 Jahre alt.

Der seit 1972 im Stadtteil Hambach lebende und in der Region Starkenburg heimisch gewordene Sprachwissenschaftler wurde 1928 in Stuttgart geboren. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs, 1944, musste der junge Ulrich Engel zum Dienst bei der „Heimatflak“, dann zum Reichsarbeitsdienst. Der Krieg endete für ihn mit der Kriegsgefangenschaft in Frankreich bis 1946. Nach der Rückkehr nach Deutschland legte er das Abitur ab, danach stand ein Studium an, und ab 1954 verdiente er seine Brötchen im Schuldienst. Seit 1960 ist er verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Ulrich Engel  Archivfoto: Lutz Igiel

Besonders eindrucksvoll ist Engels berufliche Laufbahn als Sprachwissenschaftler: 1965 war Engel Vorstandsmitglied am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim, ab 1970 Direktor im gleichen Haus, parallel dazu war er mit Forschungsarbeiten beschäftigt und lehrte an Universitäten. Einen Namen von internationalem Rang gemacht hat sich Engel als Autor zahlreicher Publikation.
Im Mai 2000 verlieh ihm die Philologische Universität Wroclaw (Breslau) die Ehrendoktorwürde. Und im Juni diesen Jahres wurde er für seine Verdienste mit der Verdienstplakette der Stadt Heppenheim in Bronze ausgezeichnet.

Aus dem Starkenburger Echo

Nachtrag der SPD Heppenheim:

Uli Engel ist seit 1977 Mitglied der SPD. Bis vor kurzem war er noch im geschäftsführenden Vorstand der SPD Hambach, dem er heute noch angehört.
Wir sind stolz darauf mit Prof. Ulrich Engel einen aktiven Kämpfer für die Sozialdemokratie in unseren Reihen zu haben, der für viele ein Beispiel an ehrenamtlichem Engachement ist.