Vom Schneeräumen bis zum RuftaxiVom Schneeräumen bis zum Ruftaxi

Wahlkampf: Frühschoppen mit Bürgermeister Herbert (SPD) in Mittershausen-Scheuerberg

Nach Hambach hatte Bürgermeister Gerhard Herbert (SPD) zusammen mit der Ortsvorsteherin Gabi Pfeifer (SPD) zu einem Frühschoppen in Mittershausen im Gasthaus „Zur Linde“ eingeladen. Wie in einer Pressemitteilung von SPD und Bürgermeister erläutert wird, habe Herbert im gut gefüllten Gastraum in einem Rückblick über die Arbeit der vergangenen Jahre berichtet. So sei das Dorfgemeinschaftshaus Mittershausen in den vergangenen Jahren fortwährend saniert worden. Was nun noch ausstehe, sei die Trockenlegung der Außenwand an der Rückseite des Hauses. Hierfür sind laut Auskunft des Bürgermeisters bereits die Mittel im Haushalt 2011 eingestellt.

Ferner berichtete Herbert, dass die Verbindungsstraße zwischen Mittershausen und Scheuerberg (frühere Kreisstraße 59) von der Stadt übernommen werden musste. Es seien daher Probleme beim Schneeräumen aufgetreten. Zukünftig werde der städtische Räumplan der neuen Situation angepasst werden.
Bürger aus Scheuerberg sprachen die mangelhafte Breitbandversorgung in dem Stadtteil an. Herbert führte aus, dass dazu bereits Gespräche mit Versorgern, dem Land und dem Bund geführt würden. Es gehe auch darum, eventuelle Fördermittel auszuschöpfen.
Bedauert wurde auch, dass sich der Lebensmittelversorger nicht in Kirschhausen habe halten können. Herbert verwies darauf, dass er eine große Chance sehe, einen Vollversorger in die Heppenheimer Innenstadt zu bekommen, von dem er sich auch eine Belebung des Innenstadtbereiches verspricht.
Herbert bedankte sich beim Ortsbeirat des Stadtteiles, dessen Forderungen verantwortungsbewusst und nie überspannt gewesen seien. Nach wie vor hoffen die Bewohner von Mittershausen-Scheuerberg wieder auf eine baldige Anbindung per Ruftaxi an die Kernstadt. Die Stadtverwaltung sei nach der Vertragskündigung der Firma Ufer immer noch auf der Suche nach einem geeigneten Taxiunternehmen.

Aus dem Starkenburger Echo vom 17.03.2011